ChatGPT: Das plant OpenAI zum Schutz von Wahlen

OpenAI selbst betont, es sei noch dabei herauszufinden, »wie effektiv unsere Tools für das Überzeugen von Personen sein können«: Bis das Unternehmen mehr wisse, wolle man es aber niemandem erlauben, damit Anwendungen für politische Kampagnen und Lobbying zu entwickeln. Ebenfalls verboten sind laut OpenAI Anwendungen, die Menschen davon abhalten, sich an demokratischen Prozessen zu beteiligen.

Verschiedene Abteilungen arbeiten zusammen

Die von Sam Altman geführte Firma schreibt, mit Blick auf die anstehenden Wahlen gebe es im Unternehmen einen abteilungsübergreifenden Vorstoß, der die Expertise verschiedener Teams zusammenbringe. Wie groß und wie hoch aufgehängt jenes Projekt intern ist, bleibt im Blogpost aber unklar.


Title: ChatGPT: Das plant OpenAI zum Schutz von Wahlen
URL: https://www.spiegel.de/netzwelt/web/chatgpt-das-plant-openai-zum-schutz-von-wahlen-a-fa82ce00-f19f-4a19-a350-cfcfad8d245d
Source: DER SPIEGEL – Netzwelt
Source URL: https://www.spiegel.de/
Date: January 16, 2024 at 12:24PM
Feedly Board(s): Technologie